Schnell wie eine „Hayabusa“

Digitale Nachrichten

Nachrichten / Digitale Nachrichten 69 Views

Zeitgleich zum Start der Fespa 2015, einer der größten Messen für digitalen Großformatdruck in Europa, wurde sie in Würzburg angeliefert – die EFI VUTEk ® HS100 Pro. Als Onlinedruckerei haben wir uns Schnelligkeit auf die Fahne geschrieben und damit war der Einkauf der EFI VUTEk ® HS100 Pro quasi ein Muss. Denn der technische Hochkaräter ist ein echter Highspeed-Drucker und aktuell an Schnelligkeit nicht zu überbieten. Wie alle Druckmaschinen in der FLYERALARM Werbetechnik hat auch die Neue einen Namen: „Hayabusa“ nennen wir unsere Vutek liebevoll. In Anlehnung an das legendäre Motorrad des Herstellers Suzuki. Technisch betrachtet steckt hinter der Bezeichnung EFI VUTEk ® HS100 Pro ein hybrider, digitaler UV-Drucker, der zahlreiche starre und flexible Materialien bedruckt, mit bester Digitaldruck-Qualität.

Plattendruck bei FLYERALARM

Hybrider, digitaler UV-Drucker – was heißt das?

Hybrid bezeichnet in der Technik ein System, bei dem zwei Technologien miteinander kombiniert werden (können). Bei der EFI VUTEk ® HS100 Pro sind das die beiden Technologien Plattendruck und Rollendruck. Zeitgleich oder getrennt lassen sich mit der VUTEk die unterschiedlichsten Platten- und Rollensubstrate bedrucken. Plattensubstrate nennt der Fachjargon Platten verschiedenster Materialien, wie beispielsweise Aluminiumverbundplatten, Hartschaumplatten oder Glas- und Acrylglas-Platten. Egal ob glatte Oberfläche oder leichte Struktur – bis zu 100 Platten mit einer Breite von maximal 3,20 Metern und einer Höhe von maximal 5 cm schafft unsere neue Maschine und: das ist einzigartig. Zu den Rollensubstraten zählen Materialien wie PVC Planen oder Stoffe. Sie sind auf eine Rolle aufgerollt und werden beim Drucken in Bahnen abgerollt.

Vorteile des digitalen UV-Drucks

Dieses Druckverfahren wurde speziell für den Plattendruck entwickelt und hat neue Maßstäbe in Sachen Schnelligkeit, Qualität und Haltbarkeit gesetzt. Während beim digitalen Tintenstrahldruck die Tinte in das Material eindringt und beides nach dem Druck erst einmal trocknen muss, bleibt beim digitalen UV-Druck die Tinte auf dem Material und wird noch in der Druckmaschine mit UV-Licht gehärtet. Das spart zusätzliche Trocknungszeiten. In Sachen Trocknung geht die neue VUTEk-Technologie sogar noch einen Schritt weiter: Neben den UV-Lampen, die während des Trocknungsvorgangs eine hohe Temperatur erzeugen, sind in der EFI VUTEk ® HS100 Pro zusätzlich LED-Lampen mit Kaltlicht zur Trocknung integriert. So können auch hitzeempfindliche Materialien wie beispielsweise Schaumstoffe bedruckt werden.

Drucken in 1A-Qualität

Die EFI VUTEk ® HS100 Pro ist im High-End Bereich angesiedelt. Die Maschine druckt mit einer Druckauflösung von bis zu 1000 dpi und mit bis zu acht Farben. Auch ein Weißdruck in verschiedenen Varianten ist möglich. Gedruckt wird bei uns selbstverständlich mit umweltfreundlicher Tinte, die die Maschine übrigens restlos verbraucht, sodass kein Tintenabfall produziert wird. Das Druckbild? Ist einfach nur perfekt. Dank der hohen Druckauflösung und dem Einsatz von variablen Tropfengrößen bestechen die Drucke durch Schärfe und Brillanz. Bei Trocknung mit UV-Licht hat die Oberfläche des Druckes zudem einen seidenmatten Glanz, der einem Offsetdruck sehr nahe kommt.

Wir sind gespannt, was unsere Kunden zur neuen Qualität unserer bedruckten Platten, Schilder, Planen und Stoffe sagen …

Druck von Aluminiumverbundplatten bei FLYERALARM

Comments